Willkommen in der Crosstraining-Abteilung

Das neue CrossTraining-Programm ist ein kombiniertes, funktionales und athletisches Ganzkörpertraining für Männer und Frauen. Auf den ersten Blick mutet das kombinierte Training aus Turnen, Gewichtheben und Leichtathletik nicht wie eine revolutionäre Trainingsmethode, sondern wie Retro-Gymnastik an; mit Übungen die es schon vor Jahrzehnten gab. Doch neu ist der Mix der traditionellen aber funktionalen Übungen sowie die Art und Weise wie trainiert wird.

Bild Training Bild Training Bild Training Bild Training

Neben Kraft und Ausdauer werden vor allem auch Koordination und Schnelligkeit trainiert. Nicht mit isolierten Übungen an Fitnessgeräten, sondern mit komplexen, klassischen Ganzkörperübungen (z.B. Klimmzug, Liegestütz, Kniebeuge) und Übungen aus der Leichtathletik (z.B. Sprints, Sprünge), dem Turnen (z.B. Aufschwünge, Stützübungen) oder dem Gewichtheben.
Es ist ein extrem herausforderndes Trainingsprogramm, das den ambitionierten Sportler mit Sicherheit an seine Leistungsgrenze bringt. Die unkomplizierten Übungen, die in Form von kompakten individuellen Workouts, Zirkeln, Parcours oder im Gruppentraining bewältigt werden, sind für jedermann geeignet.

Bild Training Bild Training Bild Training Bild Training

Durch die Verwendung üblicher Turnhallenausstattung/- geräte und von Alltagsmaterialien (Seile, Autoreifen etc.), ist das Programm mit einfachsten Mitteln von Vereinen, Personal-Trainern und Studios in- und Outdoor umzusetzen. Der Trend weg von den typischen, sterilen und immer gleichen Studiogeräten mit ihren geführten, isolierten und wenig variablen Trainingsbewegungen, mündet in einem neuen Trend der eine große Chance für alle darstellt und aufgrund der leichten Umsetzbarkeit in keine Angebotspalette fehlen sollte.

Bild Training

Neben meiner Trainer C-Lizenz Ju-Jutsu habe ich auch die ÜL- Lizenz C- Breitensport. In den letzten Jahren habe ich mehrere Fortbildungen in Sachen Crossfit und Crosstraining absolviert.
Das vorgenannte Training biete ich seit längerem in Fitnessstudios und Sportgruppen an. Es wird meist als HIT (Hochintensives Intervalltraining) oder z. B. auch als Tabata durchgeführt.
Für uns Kampfsportler eine perfekte Belastungsform. Durch einfache Variationen (leichtere oder schwerere Ausführung) bei den Übungen kann die Belastung sehr individuell bei jedem Training angepasst werden. Der Stoffwechsel wird stark „angefordert“ und wirkt noch lange nach der eigentlichen Belastung nach. Was bedeutet, dass du sogar nach Ende des Workout noch Fett verbrennst. Was gibt es „Schöneres“!

Kontakt Michael Falk 0176/61173922

Kalender

M D M D F S S
 
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
 
 
 

Folge uns auf Twitter.com