Aktuelles aus der Box-Abteilung

Joanna hat erneut Geschichte im Profiboxsport geschrieben. Mit erst 17 Jahren gewann sie als bisher jüngste Boxerin einen Deutschen Titel im Profiboxsport.

Im Rahmen der WBU Box WM mit Christian Pawlak stiegen drei KSL Boxer in den Ring.
Majid Gorbani verlor in einem spannenden Kampf knapp nach Punkten. Besser machte es Faisal Gorbani der einstimmig nach Punkten gewann.
Kurzen Prozess maxchte Toni Camin. Er besiegte seinen Gegner Marcello Lenz durch TKO in Runde zwei.

Danny Oleksy, 17.06.2017

In Hildesheim stieg Joanna zu einem Rematch gegen Carina Fölsch in den Ring und siegte nach einer ausgeglichenen ersten Runde durch TKO in Runde zwei.
Toni Camin stand sich dem Rumänen Mihata Cosma gegenüber der zum Schutz seiner Gesundheit nach harten Treffern vom Ringrichter aus dem Kampf genommen wurde,.TKO Sieg Runde drei für Camin.

Die amtierende WBU Junioren Weltmeisterin im Superfedergewicht konnte bei einer Boxgala in Lübeck ihren positiven Kampfrekord weiter ausbauen.

Bei den diesjährigen U19 Landesmeisterschaft schickte die Boxabteilung des KS Lüneburg zwei Boxer in den Ring.
Im Jugend Halbweltergewicht erboxte Julian Lorenz die Bronzemedaille und Rafael von Corvin im Jugend Mittelgewicht die Silbermedaille.

Drei Boxer des KS Lüneburg stiegen zum ersten Kampftag um den Rhodos Pokal in Wolfenbüttel in den Ring (Pokal benannt nach dem Hauptsponsor des BAC Wolfenbüttel) und verließen diesen als Sieger.

Die Boxabteilung des KS Lüneburg kann sich über zwei Medaillen bei den diesjährigen Landesmeisterschaften in den Jugendklassen freuen.

Das Jahr 2016 beginnt für die Boxer des KS Lüneburg erfolgreich. Julian Lorenz und Hüseyin Olaki konnten sich die Titel in ihrer Alters- und Gewichtsklassen bei der diesjährigen Verbandsmeisterschaft sichern.
Beide Boxer zeigten in ihren Kämpfen überragende Leistungen und wurden verdient Meister.

Die Lüneburger Boxfans konnten am vergangenen Samstag die Vorrunde zur Verbandsmeisterschaft hautnah erleben. Die etwa 400 Zuschauer sahen in der traditionellen Kaltenmoorhalle. zwölf Paarungen, in denen zehn Lüneburger vertreten waren.

Kalender

«  
  »
M D M D F S S
 
1
 
2
 
3
 
4
 
5
 
6
 
7
 
8
 
9
 
10
 
11
 
12
 
13
 
14
 
15
 
16
 
17
 
18
 
19
 
20
 
21
 
22
 
23
 
24
 
25
 
26
 
27
 
28
 
29
 
30
 
31
 
 
 
 

Folge uns auf Twitter.com